Kindertagesstätte Ringen "Unter´m Regenbogen"


Unter´m Regenbogen, so heißt die Kindertagesstätte in Grafschaft-Ringen.
 
1993 Im Kreuzerfeld 6 eröffnet, liegt diese Betreuungseinrichtung unmittelbar neben der Grundschule St. Nikolaus. Das großzügige Raumangebot sowie die herrliche Außenanlage bietet allen Kindern ausreichend Platz, Freude an der Bewegung zu entwickeln, motorische Erfahrungen zu sammeln und dem natürlichen Bewegungsdrang gezielt nachzugeben. Aber auch bei besonders schlechtem Wetter müssen die Kleinen nicht darauf verzichten. Mit einem separaten Turnraum ist eine Ausweichmöglichkeit geschaffen.

Auch am frühen Morgen, es ist noch keine halb acht, geht´s richtig rund in der Kindertagesstätte. Kinder im Alter von fast einem Jahr bis zu sechs Jahren kommen aus den naheliegenden Ortsbezirken und strömen in die fünf Gruppenräume. Einige ziehen sich in die „Käferwiese“ oder in das „Mauseloch“ zurück, aber auch die „Bärenhöhle“ und der „Maulwurfhügel“ sind heiß begehrt. In der Krippengruppe, dem sogenannten „Vogelnest“ fühlen sich die Allerkleinsten so richtig wohl. Bis zum         3. Lebensjahr lernen sie hier, teils krabbelnd, teils auf noch unsicheren Beinchen laufend, teils nur beobachtend, sich ihre kleine Welt zu erobern. Jede Gruppe wird von qualifizierten Fachkräften betreut. Zielsetzung der pädagogischen Arbeit ist, den Kindern das logische Denken zu vermitteln, Zusammenhänge zu erkennen, selbst Ideen zu entwickeln, aber auch Regeln einzuhalten. Sie lernen, eigene Gefühle zu äußern, hilfsbereit zu sein und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Zusammen mit den Betreuerinnen werden Konflikte gelöst und das Gemeinschaftsgefühl gefördert. Spielerisch erfahren die Kinder, ihre Kreativität und Fantasie richtig einzusetzen, mit den verschiedensten Materialien zu experimentieren und selbstständig frei zu arbeiten.
 
Den Erzieherinnen ist es ebenso wichtig den Kindern die Verantwortung für Natur und Umwelt zu vermitteln. Gemeinsame Spaziergänge in Wald und Flur fördern das Verständnis und die Naturverbundenheit.
 
Der Kindergarten Ringen bietet verschiedene Betreuungsangebote an. Derzeit können 110 Kinder, davon 12 Kinder im Alter von 2-3 Jahren und 27 Krippenkindern betreut werden. Von den 110 Plätzen können 40 als Ganztagsplätze belegt werden.