Gemeinde Grafschaft rüstet auf LED- Leuchten um

Der Gemeinderat der Gemeinde Grafschaft hat beschlossen, die veralteten und unwirtschaftlichen Beleuchtungs-köpfe der Straßenbeleuchtung, gegen energiesparende LED-Leuchten (LED: light emitting diode, Licht emittierende Diode) auszutauschen.

Die vorhandenen Leuchten sind derzeit in der Regel mit 2 Quecksilberdampflampen zu je 50- 80 Watt bestückt, die nicht mehr im Handel vertrieben werden dürfen. Für diese Technik sitzt in jeder Lampe noch ein Vorschaltgerät, das für zusätzlichen Stromverbrauch sorgt. In den vergangenen Jahren wurden in mehreren Ortsteilen verschiedene LED- Modelle von unterschiedlichen Herstellern getestet. Die Rückmeldungen aus den Orten sind insgesamt positiv zu bewehrten. Zur derzeit anlaufenden Modernisierung wurden Leuchten mit 21 bzw. 42 Watt ausgewählt. 

Die Gemeinde Grafschaft hat sich eine Prioritätenliste aufgestellt, die bis zum Jahre 2017-18 die Mordernisierung von ca. 620 Leuchten vorsieht. Hierzu werden derzeit Mittel in Höhe von ca. 180.000,00 € veranschlagt. Durch die Modernisierung reduzieren sich die Stromverbräuche bei den „Peitschenleuchten“ um ca. 55,0 %, und bei der Koffer- und Pilzleuchten gar um ca. 85,0 %. Durch die Stromkostenersparnis amortisieren sich die Kosten für die Umrüstung innerhalb weniger Jahre. Zusätzlich wurden beim Land Rheinland-Pfalz Zuschussmittel beantragt.

In den Ortsteilen Bengen, Karweiler und Lantershofen, werden seit Mitte November durch die Mitarbeiter des Bauhofes, die ersten Umrüstungen durchgeführt. Für diese drei Orte entstehen ca. 35.000,00 € Kosten für die neue Technik. Die alten Leuchtenköpfe einschl. Kabelzuleitungen werden hierbei komplett demontiert und durch die neue Technik ersetzt. Die  Quecksilberdampflampen mussten bisher alle 3-5 Jahre ersetzt werden. Die jetzt montierten LED- Leuchten sind weitaus wartungsfreundlicher. Die Industrie prognostiziert eine Lebensdauer von ca. 12 Jahren.

In den folgenden Jahren werden die restlichen Ortsbezirke nach und nach auf die LED-Technik umgerüstet. So leistet die Gemeinde Grafschaft auch hier einen Beitrag zur CO2-Reduzierung.

                       

Öffnungszeiten Rathaus, Bauhof und Kindergärten an Weihnachten und Neujahr

An Heiligabend und Silvester bleiben das Rathaus und der Bauhof geschlossen.

Das Rathaus ist am Donnerstag, den 27.12.2018 bis 16:00 Uhr geöffnet. Am Freitag, den 28.12.2018 sind Verwaltung und Bauhof zu den üblichen Dienstzeiten erreichbar.

Die gemeindlichen Kindergärten schließen am Freitag, den 21.12.2018 um 13:00 Uhr und öffnen wieder am 02.01.2019.

Öffnungszeiten

Rathaus
Montag bis Freitag
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Bürgerbüro
Montag bis Mittwoch
7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstag
7.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag
7.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Bauhof
(Grünschnittabgabe; hier klicken)

Anschrift

Ahrtalstraße 5
53501 Grafschaft-Ringen

Kontakt

Tel.: 02641/8007-0
Fax: 02641/8007-83
info@gemeinde-grafschaft.de

Interaktiver Stadtplan

Baulückenkataster/
Baugrundstücke

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter benutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
OK