Nachtragshaushals 2021 Einwohnerbeteiligung


Für das Haushaltsjahr 2021 stellt die Gemeinde Grafschaft den 1. Nachtragshaushalt auf. Nach § 97 der Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz hat der Entwurf der (1.) Nachtragshaushaltssatzung mit dem (1.) Nachtragshaushaltsplan und seinen Anlagen nach Zuleitung an den Gemeinderat bis zur Beschlussfassung den Einwohnern zur Einsichtnahme zur Verfügung zu stehen, um Vorschläge hierzu einreichen zu können. Am 10.06.2021 werden dem Gemeinderat die Unterlagen zum 1. Nachtragshaushaltsentwurf 2021 vorgestellt.

Die Entwurfsunterlagen können durch anklicken des folgenden Links eingesehen werden.
Nachtragshaushalt Stand 10.06.2021 Einwohnerbeteiligung

Vorschläge zum Entwurf können die Einwohner bei der Gemeindeverwaltung innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem 11.06.2021 einreichen. Diese werden bei den Haushaltssitzungen den Gremien zur Beratung und Entscheidung vorgelegt.

Die Entwürfe zur 1. Nachtragshaushaltssatzung, zum 1. Nachtragshaushaltsplan sowie dessen Anlagen liegen auch zur Einsichtnahme in der Zeit vom 11.06.2021 bis einschließlich 24.06.2021 während den Dienstzeiten in der Gemeindeverwaltung, Ahrtalstraße 5, 53501 Grafschaft-Ringen, Zimmer A15, öffentlich aus. Weitere Auskünfte erteilt Herr Schneider, Sachgebietsgruppenleiter Finanzen. Eine Terminabstimmung vor Einsichtnahme ist aufgrund der Covid-19-Pandemie erforderlich und kann über die Rufnummer 02641/8007-44 vereinbart werden.


Grafschaft-Ringen, 10.06.2021

Gemeindeverwaltung Grafschaft